The SingLingual Method by Uwe Kind
Die singlinguale Methode von Uwe Kind

: ..,
: 27.10.03

Folgende Aussage klingt heute schon axiomatisch: Im Vordergrund muss die pragmatische Ausrichtung des Fremdsprachenunterrichts stehen. Es lässt sich auch nicht bestreiten, dass dieses Ziel nur bei gut motivierten Lernenden zu erreichen ist.

Aber wie kann ein Deutschlehrer seinen Unterricht lockend und immer wieder neu für die Lernenden machen? Es gibt verschiedene Mittel, und eines davon ist die singlinguale Methode.

Das Grundprinzip der singlingualen Methode ist: Wörter, Klischees und grammatische Strukturen einer fremden Sprache prägen sich einem besser ein, wenn sie gesungen werden, und zwar nach einer wohlbekannten Melodie. (Diese Idee wird sehr erfolgreich z. B. in der Werbeindustrie ausgenutzt. Die Werbefachleute haben schon längst festgestell: Die Werbetexte, die in eine wohlbekannte Musik gesetzt sind, bleiben im Gedächtnis der Kunden viel sicherer haften.)

Der Autor der Methode ist Amerikaner deutscher Abstammung Uwe Kind, Schriftsteller, Pädagoge, Dichter und Komponist. In seinem Buche Eine kleine Deutschmusik (in der englischen Sprache) ist beschrieben, wie man die singlinguale Methode im Unterrricht am effektivsten anwenden kann.

Uwe Kind hat den Algorhitmus der Anwendung der Methode ausgearbeitet, der 9 Schritte, 9 Anweisungen für den Lehrer enthält.

 

1. Erinnern Sie die Lernenden an eine wohlbekannte Melodie. Bitten Sie jemanden, der die Melodie gut kennt, sie vorzusingen (zu summen).

2. Erklären Sie den Lernenden den Inhalt des Textes in einer ganz einfachen Weise. Lassen Sie die Lernenden die Wörter und Wendungen aus dem Text nachsprechen.

3.Besprechen Sie mit den Lernenden nochmals den Inhalt des Textes, konzentrieren Sie sich dabei auf die sprachlichen Phänomene, die der Text enthält.

4. Spielen Sie das Lied von der Kasette vor. Lassen Sie die Lernenden das Lied in aller Ruhe und Entspannung genießen.

5. Lassen Sie die Lernenden das Lied singen, zuerst mit der Kassette (vielleicht einige Male), dann ohne Kassette.

6. Wenn sie an einem dialogisierten Text arbeiten, teilen Sie die Lernenden in Kleingruppen ein und lassen Sie sie das Lied mit verteilten Rollen vorsingen. Falls der Text keinen Dialog enthält, können die Kleingruppen das Lied je nach einer Strophe vortragen.

7. Wenn das Lied eingeübt ist, kann man zu der gesprochenen Version übergehen, die auf der Kassette der Singversion folgt. Wiederholen Sie dann die Schritte 4, 5, 6.

8. Lassen Sie die Lernenden die Übungen im Buche erfüllen. Das trägt zur besseren Einprägung des Wortschatzes und des Textes bei.

9. Merken Sie sich, dass die Kombination von verschiedenen Liedern eine Grundlage für viele Improvisationen und Rollenspiele bilden kann.

 

Es empfiehlt sich, die singlinguale Methode besonders intensiv in der Anfangsstufe anzuwenden.

 

Hier sind einige Liedertexte.

Wie heißt das auf deutsch?

Melodie: An der schönen blauen Donau (Donauwalzer)

Frau Blue: Wie heißt das auf deutsch?

Herr Blau: Das heißt Salat.

Frau Blue: Wie heißt das auf deutsch?

Herr Blau: Das heißt Spinat,

und das hier ist Milch.

Das ist Kaffee,

und das sind zwei Eier,

und das ist Tee.

 

Frau Blue: Wie sagt man I am fine.?

Herr Blau: Es geht mir gut.

Frau Blue: Wie sagt man It tastes good.?

Herr Blau: Es schmeckt gut.

Frau Blue: Und wie sagt man Thank you!?

Herr Blau: Danke schön!

Frau Blue:Wie sagt man You are welcome!?

Herr Blau: Bitte schön!

Wo haben Sie deutsch gelernt?

Melodie: Santa Lucia (Italienisches Volkslied)

Herr Obermeyer: Wo haben Sie deutsch gelernt?

Lucia: In einem Abendkurs.

Durch Lieder und Gesang,

und in der Schule.

Herr Obermeyer: Sie sprechen sehr gut deutsch.

Lucia: Nein, ich sprech noch nicht gut.

Herr Obermeyer: Doch! Sie sprechen wirklich sehr, sehr gut.

Lucia: Danke, das freut mich.

Viele Grüße aus Mexiko!

Melodie: Mexikanischer Huttanz

Viele Grüße aus Mexiko City

Senden Ihnen Hans Peter und Kitty.

Oh, das Wetter ist hier ganz phantastisch.

Wir schwimmen und liegen am Strand.

Das ist teuer!

Melodie: Danze della Ore von Ponchielli

1. Kunde:

Das ist teuer,
viel zu teuer.

Etwas billiger.

Etwas billiger.

Etwas kleiner.

Etwas größer.

Das ist besser,
viel, viel besser.

Ja, das passt.

2. Kunde (Verkäufer):

Etwas länger.

Etwas länger.

Etwas enger.

Etwas enger.

Etwas kürzer.

Etwas kürzer.

Das ist besser,
Viel, viel besser.

Ja, das passt.

Geht dieser Zug nach Frankfurt?

Melodie: Mein Hut, der hat drei Ecken (Italienisches Volkslied)

Herr Hinz: Geht dieser Zug nach Frankfurt?

Auskunft:Nein, nein, der geht nach Trier.

Herr Hinz: Wann geht ein Zug nach Frankfurt?

Auskunft: Um fünfzehn Uhr, Gleis vier.

Herr Hinz: Geht dieser Zug nach Frankfurt?

Auskunft: Nein, nein, der geht nach Mainz.

Herr Hinz: Wann geht der Zug nach Frankfurt?

Auskunft: Um sechzehn Uhr, Gleis eins.

Herr Hinz: Wo geht der Zug nach Frankfurt?

Auskunft: Dort drüben auf Gleis eins.

Herr Hinz: Und wann ist er in Frankfurt?

Auskunft:Genau um zwanzig Uhr eins.

Ich komm morgen nach Lausanne

Melodie: Mariann (Kalypso)

Herr Mann: Hallo! Hier spricht Manfred Mann.

Ich ruf jetzt aus Frankfurt an.

Ich komm morgen nach Lausanne.

Frau Trapp: Wann?

Herr Mann: Ich komm um sieben an.

Am nächsten Tag.

Herr Mann: Hallo! Hier spricht Manfred Mann.

Ich ruf jetzt vom Bahnhof an.

Wie komm ich zur Pension Trapp?

Frau Trapp: Warten Sie! Ich hol Sie ab.

Frau Trapp: Ich treff Sie am Ausgang A.

Herr Mann: Ich bin groß. Hab blondes Haar.

Frau Trapp: Geht in Ordnung. Alles klar.

Bin in zehn Minuten da.

 

Im Buche Eine kleine Deutschmusik sind 24 Liedertexte gesammelt. Es gibt auch Aufgaben, die das Memorieren der Texte erleichtern wie z. B. Wortjagd, Kuddelmuddel und anderes mehr.

 

Kuddelmuddel

Herr Hinz: Zug / nach München / geht / dieser

____________________________?

Auskunft: Koblenz / nein / nein / nach / geht / der

_______________________________ .

Herr Hinz: München / geht / wann / Zug / ein / nach

________________________________?

Auskunft: sechzehn / eins / Gleis / Uhr / um

__________________________ .

Herr Hinz: der / wo / geht / München / Zug / nach

_______________________________ ?

Auskunft: drüben / dort / Gleis / auf / eins

_________________________ .

Herr Hinz: ist / Zug / wann / München / in / der

_____________________________?

Auskunft: zwanzig / eins / genau / Uhr / um

___________________________ .

 

Wortjagd

Liebe Frau Görzig,

Vielexliebexherzlichexgrüßexglückwünschexausxcalcuttaxhawaix
mexikoxcityxmünchenxromxsendenxihnenxundxihremxmannxundxihrer
xfamiliexmaxxschmidtxhanspeterxundxkittyxdasxwetterxhierxistxfurchtb
arxschönxregnerischxausgezeichnetxherrlichxphantastischxschlechtxwirx
liegenximxbettxsitzenxanxderxbarxsindxkrankxschwimmenxrauchenxun
dxliegenxsitzenximxhotelxamxozeanxamxmeerxamxstrandxinxderxsonne
xheutexübermorgenxmorgenxfahrenxlfiegenxwirxnachxhausexweiterxna
chxtexasxnachxflorenzxzuxeinemxfreundxeinerxfreundinxbittexgrüßenxs
iexihrenxmannxihrexkinderxallexichxhoffexwirxhoffenxhoffentlichxsehe
nxwirxunsxnichtxinxeinemxjahrxbaldxnie

 

Zu jedem Lied gibt es im Buch auch eine Aufgabe zum Weiterlernen, die oft einen schöpferischen Charakter trägt. So sieht zum Beispiel solch eine Aufgabe zum Lied Ich komm morgen nach Lausanne aus (S. 80): Vereinbaren Sie einen Treffpunkt mit jemand, den Sie nicht kennen, und beschreiben Sie sich. Zahlreiche Wortschatzhilfen erleichtern den Lernenden die Arbeit. Diese Aufgabe kann auch in der Gruppenarbeit erfüllt werden. Die Gruppe wählt ein Gruppenmitglied, das im Mittelpunkt der Ereignisse steht. Der Text wird aus der Perspektive dieses Menschen verfasst. An dem Text arbeitet die ganze Gruppe.

Wollen wir weitere kreative Aufgaben zu den Liedern zusammenstellen.

1.   Das Lied Ich komm morgen nach Lausanne Beschreiben sie die Pension Trapp.

(Wie ist die Betreuung hier? Wie hoch sind die Preise? Wie ist die Zimmereinrichtung? Ist hier der Kunde König?)

2.  Das Lied Viele Grüße aus Mexiko! Sie erholen sich in einem Ferienort. Schreiben Sie eine Ansichtskarte an einen guten Freund.

3.  Das Lied Das ist teuer! Wovon kann hier die Rede sein? Inszenieren Sie einen Dialog zwischen dem Käufer und dem Kunden.

4.   Das Lied Geht dieser Zug nach Frankfurt?. Herr Hinz stellt seine Fragen ziemlich chaotisch. Er benimmt sich unruhig. Vielleicht hat er Angst, zu einem wichtigen oder angenehmen Treffen zu spät zu kommen? Stellen wir uns vor: Herr Hinz hat keinerlei Gründe zur Unruhe. Er hat genug Zeit, um die Fahrkarte zu besorgen und nach Frankfurt ohne Verspätung zu kommen. Wie würde in diesem Fall sein Dialog mit einem Beamten in der Auskunft aussehen?

Inszenieren Sie einen Dialog zwischen Herrn Hinz und einem Beamten in der Auskunft.

 

Die Gruppe der Deutschlehrer im JMP-Seminar (Lehrerfortbildungsinstitut Orenburg, 2003) hat versucht, die weiteren Mittel zur Realisation der singlingualen Methode zu finden.

 

Die Texte von N. A. Jewgenjewa

 

Wir sind brave Kinder

Wir sind lustig, hilfsbereit, wissbegierig und gescheit!

In die Schule gehen wir und lernen was:

Rätsel lösen, höflich sein,

Ordnung machen. Das ist fein!

Wir sind fleißig, und das Lernen macht uns Spaß.

Unsre Hobbys sind ja toll! Haben alle Hände voll

wir zu tun zu jeder Zeit. Und das ist Klass!

Alle Menschen wissen das:

Lernst du was, so kannst du was,

so kannst du was, so kannst du was!

 

Wir sind brave Kinder!

Alle wissen viel.

Fremde Sprachen Lernen

ist uns ein neues und frohes Spiel!

 

Wiegenlied

Stille Nacht sinkt nieder.

Singend schöne Lieder

Schaukelt die Wiege der Wind.

Silbermond und Sterne

Leuchten aus der Ferne,

Freundlich lächeln dir, mein Kind.

Silbermond und Sterne

Leuchten aus der Ferne,

Freundlich lächeln dir, mein Kind.

 

Bären, Hasen, Katzen,

Hamster, Schwalben, Spatzen

Alle wünschen dir gute Nacht.

Leise rauschen Bäume:

Lass dir Schönes träumen,

Bis die Sonne herzlich lacht.

Leise rauschen Bäume:

Lass dir Schönes träumen,

Bis die Sonne herzlich lacht.

Kommentar

1.  Der Text des Liedes Wir sind brave Kinder ist mit den Wörtern aus dem Lehrbuch für die 5. Klasse gespickt. Er wird nach der Melodie des Liedes über die lustigen Entlein gesungen.

2.  Der Text des Wiegenliedes wurde eher zum eigenen Vergnügen gedichtet. Jeder Mutter scheint es immer, dass ihr Kind der Mittelpunkt des Weltalls ist. Die ganze Natur wünscht dem Kleinen gute Nacht. Vielleicht ist das das Lied zum Thema Natur und Naturerscheinnugen? Die Melodie stammt aus dem Zeichenfilm über das kleine Eisbärchen Umka.

 

Beitrag zur Weiterenwicklung der singlingualen Methode der Gruppe der Deutschlehrer aus Russland und Deutschland.(ein Beispiel)

 

Grammatiklied

Ich säße in der Küche,

Du säßest in der Küche,

Er säße in der Küche

Und tränken süßen Tee.

Nur stell dir mal vor,

Nur stell dir mal vor,

Wir säßen in der Küche.

Nur stell dir mal vor,

Nur stell dir mal vor,

Wir tränken süßen Tee.

 

Ich sagte meine Meinung,

Du sagtest deine Meinung,

Er sagte seine Meinung.

O, weh! O, weh! O, weh!

Nur stell dir mal vor,

Nur stell dir mal vor,

Ich sagte meine Meinung,

Nur stell dir mal vor,

Nur stell dir mal vor,

Das mache ich so frei!

 

Ich wäre mit dir einig,

Du wärest mit mir einig,

Er wäre mit uns einig.

Und das ist einfach toll!

Nur stell dir mal vor,

Nur stell dir mal vor,

Ich wäre mit dir einig.

Nur stell dir mal vor,

Nur stell dir mal vor.

Und das ist einfach toll!

 

Kommentar

 

Der Text wird nach der Melodie des Kinderliedes über den grauen Heuschrecken gesungen. Dadurch werden die Konjunktivformen der Verben eingeübt.

__